Noch 5 Tage bis zur Abstimmung

– Platz

-

companie paradox Ravensburg e.V.

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung beginnt am 26.06.

Kurzbeschreibung Ihres Vereins

Die Theatergruppe besteht aus Beschäftigten der Weissenauer Werkstätten des ZfP Südwürttemberg (WfbM), Mitarbeitern des Zentrums für Psychiatrie (ZfP) und BürgerInnen aus Ravensburg und Umgebung. Wir arbeiten mit professioneller Regie der Schauspielerin Ana Schlaegel vom Theater Ravensburg und der Regieassistenz von Theaterpädagoge Jürgen Frick. Die Proben finden jeden Dienstagnachmittag, für die Beschäftigten der WfbM als Arbeitsbegleitende Maßnahme, statt.
Im Jahr 2010 wurde uns beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychotherapie, Psychiatrie und Nervenheilkunde (DGPPN) in Berlin der Anti Stigma Preis verliehen.
Seit der ersten Aufführung im Jahr 2004 haben wir sieben abendfüllende Stücke und sehr viele kürzere Szenen in über 70 Aufführungen an unterschiedlichen Spielorten gezeigt. Besonders einprägsam war die Aufführung „DOXCITY“ in der Ravensburger Altstadt, mit über 70 DarstellerInnen und der Nutzung von verschiedenen Fahrzeugen.